Prof. Appelt

Person

Dr. rer. nat., Universitätsprofessor

Stephan Appelt

Digitale Visitenkarte herunterladen
Lehrstuhl für Makromolekulare Chemie

Adresse

Gebäude: Sammelbau Chemie

Raum: 38B012

Worringerweg 2

52074 Aachen

 

 

Veranstaltungsliste

 

Forschungsgebiete

  • Kernspinresonanz (NMR): Mobile NMR, Technologie der Hyperpolarisation
  • Atomphysik: Spektroskopie von Atomen in externen Feldern, Spin Austausch Optisches Pumpen
  • Laserspektroskopie: Optisch detektierte Magnetische Resonanz
  • Quantenphysik: Topologische Phasen, Physik stark gekoppelter Spinsysteme
  • Physikalische Chemie: NMR Detektion von chemischen Reaktionen und Phasenübergängen

Berufliche und wissenschaftliche Laufbahn

Januar 2007 Berufung zum Universitätsprofessor der RWTH Aachen
seit 2005 Vorlesung an der RWTH Aachen: Quantenmechanik der Kernspinresonanz
Juli 2004 Habilitation, RWTH Aachen, Prof. Bernhard Blümich, "Vom Photonenspin zur Kernresonanzbildgebung"
seit 1998

tätig am Forschungszentrum Jülich und an der RWTH Aachen: Prof. Horst Halling (ZEL), Prof. Bernhard Blümich (ITMC): Neue Methoden der NMR & Technologie der hyperpolarisierten Gase

1997 - 1998 Universität Princeton, Prof. William Happer, "Die Physik des Spinaustausch Optischen Pumpens"
1995 - 1996 Universität Berkeley, Prof. Alex Pines, Prof. Erwin Hahn, "NMR von hyperpolarisierten Gasen in Flüssigkeiten und an Oberflächen"

1994 - 1995

DFG  Postdoktorat, Universität Stuttgart: Thema: Topologische Effekte in Kernspinsystemen

1993 Dissertation, Universität Stuttgart, Prof. Michael Mehring, "Paramagnetische Verschiebung, Light Shift Effekte und Geometrische Phase im Rb-Xe-System"
1988 Diplom in Physik, Universität Stuttgart, "Optisch detektierte Resonanz an Gasen in kleinen Magnetfeldern"