Person

Denise Kleinschmidt

M. Sc.

Doktorandin

Denise Kleinschmidt; Foto von DWI Website
Lehr- und Forschungsgebiet Funktionale und Interaktive Polymere und DWI - Leibniz-Institut für Interaktive Materialien e.V.

Adresse

Gebäude:  Sammelbau Chemie

Raum: 38B 118

DWI - Leibniz-Institut für Interaktive Materialien e.V.

Forckenbeckstraße 50

52056 Aachen

Kontakt

workPhone
Telefon: +49 241 80 26422
  Denise Kleinschmidt Forschung Urheberrecht: Denise Kleinschmidt

Forschung im Überblick

Meine Forschung beschäftigt sich mit der Synthese und Charakterisierung von Enzym-inspirierten Mikrogel-Katalysatoren und deren Anwendung in Flüssigphasen-Reaktionen. Die Integration katalytisch aktiver Gruppen (Organokatalysatoren), das Design der Bindungsstellen sowie die Verteilung der Gruppen innerhalb des Mikrogel-Netzwerks bestimmt die katalytische Eigenschaften des gesamten Mikrogels im Bezug auf Reaktionsumsätze, -selektivitäten, chemische Stabilität und Recycling.

Forschungsschwerpunkte

  • Synthese und Charakterisierung responsiver Mikrogele
  • Anwendung von katalytisch aktiven Mikrogelen in Flüssigphasen-Reaktionen

Projekt

SFB 985 C6: Schaltbare, kolloidale Organokatalysatoren auf Basis von responsiven Mikrogelen

Publikationen

D. Schäfer1, F. Fink1, D. Kleinschmidt1, K. Keisers, A. Hoffmann, A. Pich, S. Herres-Pawlis; Enhanced catalytic activity of copper complexes in microgels for aerobic oxidation of benzyl alcohols; ChemComm; 2020; 56; 5601-5604.

D. Kleinschmidt, M. S. Fernandes, M. Mork, A. A. Meyer, J. Krischel, M. V. Anakohv, R. A. Gumerov, I. I. Potemkin, M. Rueping, A. Pich; Enhanced catalyst performance through compartmentalization exemplified by colloidal L-proline modified microgel catalysts; J. Colloid Interface Sci.; 2020; 559, 76-87.