Person

Dr. rer. nat.

Tetiana Kharandiuk

PostDoc

Tetiana Kharandiuk; Foto von DWI Website
Lehr- und Forschungsgebiet Funktionale und Interaktive Polymere und DWI - Leibniz-Institut für Interaktive Materialien e.V.

Adresse

Gebäude:  5393/ Erweiterungsbau

Raum: B 3.51

DWI - Leibniz-Institut für Interaktive Materialien e.V.

Forckenbeckstraße 50

52056 Aachen

Kontakt

WorkPhone
Telefon: +49 241 80 23181
  Tetiana Kharandiuk Forschung Urheberrecht: Tetiana Kharandiuk

Forschung im Überblick

Meine Forschung konzentriert sich auf 3 Themen: Mikrogelkatalysatoren; Mikrogele für den Pflanzenschutz; Funktionalisierung von Polymeren. Im Hinblick auf Mikrogelkatalysatoren liegt der Forschungsschwerpunkt auf deren Anwendung in Heterophasenreaktionen und Eintopf-Kaskadenreaktionen. Die Synthese von Stimuli-responsiven Mikrogelen auf Pektinbasis soll die gezielte Freisetzung von Insektiziden und Pestiziden als Pflanzenschutz ermöglichen. Meine Arbeit im Bereich der Polymerfunktionalisierung widmet sich insbesondere der Modifikation von CO2-basieren Polyolen mit funktionellen Endgruppen.

Projekte

Bioinspirierte Se-getriebene schaltbare Mikrogelkatalysatoren für Oxidationsprozesse
Regenfeste Abgabesysteme zum Schutz der Weinrebe vor Rebenperonospora und Kirschessigfliege
P2X: Erforschung, Validierung und Implementierung von „Power-to-X“ Konzepten

Publikationen

K.H. Tan, W. Xu, S. Stefka, D. E. Demco, T. Kharandiuk, V. Ivasiv, R. Nebesnyi, V. S. Petrovskii, I. I. Potemkin, A. Pich; Selenium-Modified Microgels as Bio-Inspired Oxidation Catalysts; Angew. Chem., Int. Ed.; 2020; 58, 9791-9796.

Nebesnyi R., Ivasiv V., Pikh Z., Kharandiuk T., Shpyrka I., Voronchak T., Shatan A.; Low Temperature Acrolein to Acrylic Acid Oxidation with Hydrogen Peroxide on Se-Organic Catalysts; Chem. and Chem. Tech.; 2019; 13, 38-45.