Person

Miriam Al Enezy-Ulbrich

M. Sc.

Doktorandin

Miriam Al Enezy-Ulbrich; Foto von DWI Website
Lehr- und Forschungsgebiet Funktionale und Interaktive Polymere und DWI - Leibniz-Institut für Interaktive Materialien e.V.

Adresse

Gebäude: Sammelbau Chemie

Raum: 38B B 114

DWI - Leibniz-Institut für Interaktive Materialien e.V.

Forckenbeckstraße 50

52056 Aachen

Kontakt

workPhone
Telefon: +49 241 80 26432
  Miriam Al Enezy-Ulbrich Forschung Urheberrecht: Miriam Al Enezy Ulbrich

Forschung im Überblick

Meine Forschung beschäftigt sich mit der Synthese biobasierter Hybrid-Hydrogele aus der biologischen Komponente Fibrin und synthetischen funktionalen Polymeren, welche zukünftig als Beschichtungen für kardiovaskuläre Implantate Verwendung finden sollen. Der Focus liegt hierbei bei der Beeinflussung der chemischen Struktur (Fibrin:Polymer Verhältnis), der Netzwerktopologie (permanente vs. supramolekulare Vernetzungspunkte) und Morphologie der Hydrogele im Hinblick auf ihre mechanischen Eigenschaften und ihr Degradationsprofil.

Forschungsschwerpunkte

  • Synthese und Charakterisierung funktionaler Polymere mittels RAFT Polymerisationen
  • Synthese und Charakterisierung Fibrin-basierter Hydrogele
  • Untersuchung der Zell-Proliferation in und auf neuen Fibrin-basierten Hydrogelen

Projekt

PAK961 P1: Funktionelle Fibrin-basierte Hydrogele zur Steuerung von Zell/Biomaterial Interaktionen in biohybriden kardiovaskulären Implantaten

Publikationen

M. A. Al Enezy-Ulbrich, H. Malyaran, R. D. de Lange, N. Labude, R. Plum, S. Rütten, N. Terefenko, S. Wein, S. Neuss, A. Pich; Impact of Reactive Amphiphilic Copolymers on Mechanical Properties and Cell Responses of Fibrin-Based Hydrogels; Adv. Funct. Mater; 2020.